Debian – Tastaturlayout ändern mit einer US-Tastatur

2017-05-17 von admin

Zu dem Beitrag Debian – Tastaturlayout ändern wurde mir von einem aufmerksamen Leser Feedback zugeschickt.

Wenn ein Rechner über eine US-Tastatur verfügt und nicht das gesamte Tastaturlayout auf Deutsch umgestellt werden soll, dann können auch einzelne Tasten separat belegt werden.

Die Caps Lock Taste (die ohnehin nicht verwendet wird) kann so belegt werden, das zwischen „a“ und „ä“ umgeschaltet werden kann, identisch der Shift Taste, welche von Klein- zu Großschreibung wechselt. Große Umlaute (z.B. Ü) können durch „Caps Lock + Shift + U“ realisiert werden. Alle restlichen Sonderzeichen (z.B. @) sind identisch der Abbildung auf der Tastatur zu erreichen.

Die Einstellungen können im Home Verzeichnis des Nutzers in der Datei „~/.Xmodmap“ vorgenommen werden.

keycode 66 = Mode_switch Multi_key
keycode 117 = Mode_switch Multi_key
keycode 39 = s S ssharp
keycode 38 = a A adiaeresis Adiaeresis
keycode 30 = u U udiaeresis Udiaeresis
keycode 32 = o O odiaeresis Odiaeresis
keycode 14 = 5 percent ssharp  degree
keycode 26 = e E egrave Egrave
keycode 28 = t T EuroSign EuroSign
keycode 27 = r R ecircumflex Ecircumflex
keycode 25 = w W eacute Eacute
keycode 31 = i I idiaeresis Idiaeresis
keycode 21 = equal plus plusminus notsign
keycode 57 = n N ntilde Ntilde
keycode 58 = m M Multi_key
keycode 15 = 6 asciicircum dead_acute  dead_circumflex
keycode 19 = 0 parenright degree masculine
keycode 10 = 1 exclam exclamdown onehalf
keycode 54 = c C ccedilla Ccedilla
keycode 24 = q Q copyright registered 

Thx. @wolf

Kategorie: IT Schlagwörter: