Rezension: Silicon Valley

2016-12-12 von admin

Autor: Christoph Keese

Taschenbuch: 320 Seiten

Verlag: Penguin Verlag (12. September 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3328100334

ISBN-13: 978-3328100331

Das Silicon Valley ist in aller munde. Ausgehend von diesem Ort wird anscheinend die Zukunft gestaltet. Der Autor hat für sechs Monate in Palo Alto im Herzen des Silicon Valley gelebt, um unter anderem diesen Aussagen auf den Grund zu gehen. Dabei gliedert er das Buch in drei Teile: „Das Tal“ (Reisebericht), „Die Kultur“ (Technik-Kult) und „Die Folgen“ (Gesellschaftliche Auswirkungen).

Die gesamte Einleitung bzw. die Beschreibung der Anreise und die Wirkung der ersten Eindrücke sind sehr langatmig und das Lesen wird zähflüssig. Wenn dieser Berg genommen ist, geht es endlich los. Im zweiten Teil werden der Drang nach Disruption, der Spirit, der Lebenstil und die gesellschaftliche Entwicklung im Vally dargestellt. Leider werden wirklich spannende Zukunftsfragen nicht angesprochen. Im dritten, dem letzten Teil, werden ausschließlich die negativen Auswirkungen bzw. die Konsequenzen des Wandels recht reißerisch beschrieben. Ein gewisse Objektivität fehlt hier komplett.

 

Wertung: ok

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,