Rezension: GEO Epoche Geheimdienste

2016-03-01 von admin

geheim

Autor: Michael Schaper

Taschenbuch: 173 Seiten

Verlag: Gruner+Jahr; Auflage: 1 (1. September 2014)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3652003446

ISBN-13: 978-3652003445

Mittels einer historischen Darstellung, basierend auf verschiedensten Quellen, werden Spionagefälle dem Leser näher gebracht. Die Darstellung der Fälle ist alles andere als einfach, da es sich um „geheime“ Unternehmungen handelte. So muss an der ein oder anderen Stelle Abstand auf Vollständigkeit genommen werden.

Die verschiedenen Spionagefälle werden in unabhängigen Passagen voneinander berichtet: der Kalte Krieg, Enigma, Spion des Papstes, Kryptographie in England unter Königin Elisabeth I., Spionage rund ums Porzellan, Lenis geheime Krieger und viele mehr.

Was dem Magazin fehlt, ist eine Übersicht über alle bekannten Geheimdienste, deren Aufgabengebiete und dem Hauptsitz. Des weiteren hätte etwas „James Bond Charme“ oder mindestens etwas Humor dem Inhalt gut getan. Die Inhalte wirken alle samt etwas trocken.

 

Wertung: ok

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,