Rezension: The Big Five for Life

2015-07-03 von admin

big5

Autor: John Strelecky

Taschenbuch: 240 Seiten

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Februar 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3423345284

ISBN-13: 978-3423345286

Warnung: Diese Rezension enthält Sarkasmus, Lesen auf eigene Gefahr!

Das Buch wurde mir geschenkt und sehr euphorisch angepriesen. Dadurch hatte ich vor dem Lesen eine gewisse Skepsis. Inhaltlich geht es um einen Unternehmer Namens „Thomas Deale“ (fiktive Person), der mehrere Unternehmen erfolgreich aufgebaut hat. Er lernt einen „unglücklichen“ Angestellten Namens Joe kennen und sie werden Freunde. Die erfolgreichen Unternehmensphilosophien werden im Verlauf der Geschichte durch Joe vorgestellt.

Gleich zu Beginn der Geschichte wird eine Geschichte erzählt, welche wiederum in eine weitere Geschichte abtaucht. Als Leser fühlte ich mich da stark an den Film „Inception“ erinnert.

Die eigentlichen Tipps und Tricks für erfolgreiche Unternehmer/Führungskräfte werden sehr detailliert beschrieben. Wie z.B.: Die Summe von Kosten und Aufwand sollen kleiner als der Output sein. Wirklich? Diese Erkenntnis hat mich fast vom Hocker gehauen!

Ein weiteres Beispiel: Die Steigerung der Produktivität soll ohne Mehrarbeit vonstattengehen, also durch Prozessoptimierung. Ich danke dem Autor für diese Erkenntnis!

Dieses Werk glänzt geradezu durch die ausführlich dargelegten Inhalte und deren Belege. Das die knappen zweihundert Seiten dafür ausreichen grenzt schon an ein Wunder!

 

Wertung: sollte jeder unbedingt lesen

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,