Rezension: Das Neue und seine Feinde

2014-01-06 von admin

Feinde

Autor: Gunter Dueck

Taschenbuch: 282 Seiten

Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (16. Januar 2013)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 359339717X

ISBN-13: 978-3593397177

Amazon: bei Amazon anschauen

Nachdem ich unter anderem den Vortrag „Das Internet als Gesellschaftsbetriebssystem“ gesehen habe, kam ich an diesem Buch einfach nicht vorbei. Der Anfang hat mich etwas enttäuscht, hier gab es inhaltlich nicht viel neues und sprachlich traten mir zu viele Wiederholungen, wie „das erkläre ich später“, auf.

Durch den strukturierten Aufbau wird der Leser an die verschiedenen Herausforderungen von Innovationen herangeführt. Was bedeutet eine neue Idee und wie setzt sich diese durch? Wie ist der Lebenszyklus einer Innovation aufgebaut? Welche Menschenbilder gibt es und wie können die mit einer Innovation verbundenen Aufgaben übernommen werden? Wie werden in Unternehmen Innovationen gefördert bzw. verhindert?

Nach jedem der drei Teile gibt es am Ende eine Zusammenfassung. Die anfängliche Enttäuschung änderte sich durch den motivierenden Schreibstil und der für mich interessanter werdenden Inhalte von Seite zu Seite. Das Buch ist definitiv kein Handbuch oder ein Rezept für die Lösung von Problematiken bei Innovationen. Es werden verschiedenste Hürden aufgezeigt und Ratschläge und Handlungsempfehlungen gegeben.

 

Wertung: absolut lesenswert

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,