37C3

2024-01-03 von Mario

Ende 2023 fand der Chaos Communication Congress statt. Diesmal unter dem Motto “Unlocked“.

Es gab spannende Vorträge, welche live im Internet übertragen wurden. Einige Vorträge habe ich konsumiert und diese sind hier aufgelistet:

  • 37C3 – Fnord-Jahresrückblick-Rückblick
  • Apple’s iPhone 15: Under the C
  • Back in the Driver’s Seat: Recovering Critical Data from Tesla Autopilot Using Voltage Glitching
  • Blackbox Chemieindustrie
  • Breaking “DRM” in Polish trains
  • Die Akte Xandr: Ein tiefer Blick in den Abgrund der Datenindustrie
  • Hacking the Climate
  • Hacking Neural Networks
  • Hirne hacken: Hackback Edition
  • KIM: Kaos In der Medizinischen Telematikinfrastruktur (TI)
  • Oh no: KUNO – Gesperrte Girocards entsperren
  • Scholz greift durch: Die AfD wird verboten – Deepfakes auch!
  • Security Nightmares
  • Social Engineering: Geschichte, Wirkung & Maßnahmen
  • Why Railway Is Safe But NotSecure
  • Writing secure software

 

Meine persönlichen Favoriten waren:

  • Writing secure software
  • Oh no: KUNO – Gesperrte Girocards entsperren
  • Social Engineering: Geschichte, Wirkung & Maßnahmen
  • Hirne hacken: Hackback Edition

 

Die Vorträge können hier: media.ccc.de/c/37c3 angeschaut werden.

Kategorie: IT-Security Schlagwörter: ,

Thunderbird 102.11.0: Stop autoplay music/audio

2023-05-27 von Mario

To stop automatic audio playback when opening an RSS Youtube feed with Thunderbird, you can change the setting under “Edit -> Preferences -> General -> Config Editor”.

Search for the key in the GUI: “media.autoplay.default” and set the value to “1”.

 

Kategorie: IT

Linux: Audacious minimize to tray

2023-04-09 von Mario

Um Audacious in die Taskleiste zu minimieren, wird das Plugin “Status Icon” benötigt.

Das Plugin kann unter “Datei -> Einstellungen -> Plugins -> Allgemein -> Status-Icon” aktiviert werden.

Kategorie: IT Schlagwörter:

Rezension: Seven Databases in Seven Weeks

2022-12-31 von Mario

Autor: Eric Redmond

Taschenbuch: 333 Seiten

Verlag: Pragmatic Programmers (1. Juni 2012)

Sprache: Deutsch

ISBN:  1934356921

 

Zu Beginn, ich habe mehr als 7 Wochen gebraucht um das Buch zu lesen. Das lag allerdings nicht am Inhalt, eher an meiner Motivation.

Die Themen sind sehr gut strukturiert und der Leser erhält einen guten Einblick in:

1. Introduction
2. PostgrSQL
3. Riak
4. HBase
5. MongoDB
6. CouchDB
7. Neo4J
8. Redis
9. Wrapping Up

 

Da jedes Kapitel für sich allein steht, kann nach Belieben zwischen den Kapiteln gesprungen werden. Der Inhalt bildet die richtige Balance zwischen technischen Details und einer Übersicht zu den jeweiligen Datenbanken. Die Beispiele sind praxisnah und das Ausprobieren macht Spaß. Einige der angegebenen Übungen habe ich übersprungen, ein gutes Verständnis für die verschiedenen Arten von Datenbanken entwickelt sich trotzdem.

 

Wertung: ok

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,

Rezension: Shaolin – Das Geheimnis der inneren Stärke

2022-11-27 von Mario

Autor: Thomas Späth, Shi Yan Bao

Taschenbuch: 160 Seiten

Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; 5. Edition (13. September 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN: 3833863811

Das Buch ist leicht zu lesen und verständlich geschrieben. Wer Geheimnisse sucht, wird leider enttäuscht. Die getroffenen Aussagen wurden in diversen anderen Informationsquellen wiederholt kommuniziert. Das Buch hilft beim Sortieren der eigenen Gedanken und aggregiert Lebensweisheiten. Eine positive Lenkung der eigenen Gedanken wird gefördert und somit eine innere Stärke aufgebaut.

Kapitelübersicht

1) Was Menschen wirklich stark macht
2) Erkenne dich selbst
3) Du bist, was du denkst
4) Prüfe deine Gefühle
5) Selbstbewusstsein gewinnen
6) Den Körper kräftigen
7) Unser Umgang mit anderen
8) Alles zu seiner Zeit
9) Wie aus Krisen Chancen werden

 

Wertung: ok

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,

Rezension: Kopf schlägt Kapital

2022-09-25 von Mario

Autor: Günter Faltin

Taschenbuch: 288 Seiten

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG; 4. Edition (5. Mai 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN: 3423349131

Das Buch “Kopf schlägt Kapital” wurde mir empfohlen und nachdem ich es gelesen habe, war ich hin und hergerissen. Ich habe über drei Monate gebraucht, um es vollständig zu lesen, nicht weil es anspruchsvoll wäre, der Schreibstil und der Inhalt animierten einfach nicht, zum Weiterlesen. Der Inhalt ist aufgedunsen und auch durch diverse Wiederholungen geht es nur zäh vorwärts. Es werden viele Fragen gestellt, die inspirierend wirken, anderseits werden kaum Lösungen dargeboten.

Kapitelübersicht

  • Einleitung
  • Fallstudie Teekampagne
  • Konzept-kreative Gründungen
  • Stiefkind Konzept – Es lohnt, an der Idee zu arbeiten
  • Der Überforderungsfalle entgehen
  • Gründen aus Komponenten
  • Im Konzert der Großen mitspielen
  • Wie Sie Ihr eigenes High-Potential-Konzept erarbeiten
  • Entrepreneurship als Herausforderung
  • Von Denkgewohnheiten Abschied nehmen
  • Aufforderung zum Tanz

 

Schön finde ich die eingebetteten Zitate, die inhaltlich zu den jeweiligen Kapiteln passen. Das rechtfertigt allerdings keine bessere Bewertung, da es sich nicht um ein Buch für schöne Zitate handelt.

 

Wertung: Zeitverschwendung

Kategorie: Bücher Schlagwörter: ,